Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

1.0. Was mich motiviert

„Ich möchte mehr wissen, was ich denn glaube.“ Das war meine Motivation, als ich mit 30 Jahren den Grundkurs von „Theologie im Fernkurs“ begann. Eine Kollegin meinte damals: „Du machst auch immer komische Sachen.“ Damals hab ich noch bei einer Krankenkasse gearbeitet - als Sozialversicherungsfachangestellte. Im Urlaub hatte ich gerade zum ersten Mal an einen Katholikentag teilgenommen und war eine Woche lang in Taize. Für sie waren das total fremde Welten. Für mich damals eigentlich auch. Aber ich war auf der Suche. Mein Glaube war mir wichtig. Ich wollte bewusster glauben und suchte nach Glaubensbildung.

Andere ticken anders: „Eigentlich kann ich gar nichts damit anfangen – mit Kirche und so. Aber meine Tochter sagt: Wenn du willst, dass ich zur Erstkommunion gehe, dann bereite du mich auch darauf vor.“ Das sagte mir eine Mutter, die eine Gruppe von Kindern auf die Erstkommunion vorbereiten wollte. Ich hatte inzwischen den Beruf gewechselt war nun als Pastoralreferentin für die Erst…

Aktuelle Posts

1.1. Glauben ist wie Schokolade

1.2. Erste Begegnung

1.3. "Kommt und seht!"

1.4. "Alles beginnt mit der Sehnsucht" (Nelly Sachs)

1.5. Von der Sehnsucht nach Gott und dem Glauben der Kirche

1.6. Ich glaube an oder "ich glaube dir..."

1.7. "Liebe und tu, was du willst..."

1.8. Wie Leben gelingt

1.9. Begegnung heilt

1.10. Gottes Zusage gilt

1.11. Taufe als Lebenszusage

1.12. "Es traf sie mitten ins Herz"

1.13. "kehre um" - "Denke größer von Gott"

1.14. Glauben heißt: JA sagen zu Gott, weil er schon längst ja gesagt hat zu mir.

2.1. Gebet als Beziehungspflege

2.2. Nur was sich ändern darf, bleibt

2.3. Gebet ist Auftun des Herzens

2.4. Glaube beginnt mit Staunen und Dankbarkeit

2.5. Wer DANKE sagt, hat vorher Liebe erfahren

2.6. Der dankbare Samariter

2.7. In der Liebe Gott entdecken

2.8. Beten ist Ausschau halten nach Gott

2.9. Gebet ist Treue und Liebe

2.10. Beten wie Jesus

2.11. Tagesschau als persönliches Abendgebet

2.12. "Betet für die, die euch verfolgen"